B  E  T  R  E  U  U  N  G  S  V  E  R  E  I  N S c h l e s w i g  u n d  U m g e b u n g  e. V. Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e. V. Lutherstraße 2 24837 Schleswig Tel. (04621) 99 68 - 11 Fax (04621) 99 68 - 10 betreuungsverein-schleswig.de info(at)betreuungsverein-schleswig.de

Veranstaltungen

Der Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e.V. bietet in seinen regelmäßigen Halbjahresprogrammen Veranstaltungen zu verschiedenen Themen an. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos. Sie dienen der Aus- und Fortbildung, der Information und dem Austausch. Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in den Räumen des Betreuungsvereins, Lutherstr. 2 in 24837 Schleswig statt. Unsere aktuellen Veranstaltungshinweise können Sie in unserer Geschäftsstelle anfordern oder hier herunterladen und ausdrucken.

In der Vergangenheit gab es verschiedene Veranstaltungsreihen, z.B.:

Info-Reihe „Betreuungsrecht“

Ich wurde zum Betreuer bestellt - Was nun? - Mitteilungs- und Berichtspflichten Der Aufgabenkreis der Vermögenssorge; Vermögensverzeichnis und Rechnungslegung Betreuungsgerichtliche Genehmigungen

Info-Reihe „Der Mensch im Alter“

Das Krankheitsbild der Altersverwirrtheit Psychische Erkrankungen im Alter Sucht im Alter

Info-Reihe „Alles was Recht ist“

Ihre Rechte als Heimbewohner SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung SGB XII - Das neue Sozialhilferecht

Info-Reihe „Selbstbestimmte Vorsorge“

Erben - Vererben; Testament Patientenverfügung, Patiententestament Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung Bestattung

Info-Reihe „Krankheitsbilder“

Info-Reihe „Rund ums Geld“

Info-Reihe „Die neue Sozialgesetzgebung“

Es gab Einzelveranstaltungen, z.B. zum Thema:

Freiheitsbeschränkung und freiheitsentziehende Maßnahmen

Kosten einer Heimunterbringung

oder es stellten sich Einrichtungen vor:

Der Sozialpsychiatrische Dienst

Der Sozialpädagogische Fachdienst

Die Heimaufsicht

Der Fachdienst Eingliederungshilfe

Zweimal im Jahr findet ein Kurs zur Einführung in das Betreuungsrecht statt.

Hier erfährt man alles über die Voraussetzungen einer Betreuung, über den Umfang und die Dauer sowie über die Auswirkungen einer Betreuung. Man lernt das Betreuungsverfahren kennen und wird in die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Betreuers eingeführt. Die Teilnahme an einem solchen Kurs bietet eine gute Gelegenheit, sich zu informieren, Grundlagen für die Übernahme einer Betreuung zu erfahren oder sich zu Beginn der Betreuung, Basiswissen anzueignen. Regelmäßig an jedem dritten Donnerstag im Monat findet der Erfahrungsaustausch von ehrenamtlichen für ehrenamtliche Betreuer, der Betreuer- treff, statt. Im Betreuertreff erhalten Sie Tipps und Tricks von ehrenamtlichen Betreuern für ehrenamtliche Betreuer. Der Betreuertreff bietet die Möglichkeit zum freien Gespräch in einer Gruppe Gleichgesinnter. Dabei können Sie ihre positiven und negativen Erfahrungen austauschen. Auch sind konkrete Fallbesprechungen möglich. Die Teilnehmer sind dabei selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Gemeinsam mit der Brücke Schleswig-Holstein veranstaltet der Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e.V. in den Räumen der VHS Schleswig das Psychose-Seminar, einen Trialog von Psychiatrieerfahrenen, Angehörigen und Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen und Diensten. Nur für Vereinsmitglieder findet jährlich das Sommerfest sowie die obligatorische Mitgliederversammlung statt.
B  E  T  R  E  U  U  N  G  S  V  E  R  E  I  N S c h l e s w i g  u n d  U m g e b u n g  e. V.
Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e. V. Lutherstraße 2 24837 Schleswig Tel. (04621) 99 68 - 11 Fax (04621) 99 68 - 10 betreuungsverein-schleswig.de info(at)betreuungsverein-schleswig.de

Veranstaltungen

Der Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e.V. bietet in seinen regelmäßigen Halbjahresprogrammen Veranstaltungen zu verschiedenen Themen an. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos. Sie dienen der Aus- und Fortbildung, der Information und dem Austausch. Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstal- tungen in den Räumen des Betreuungsvereins, Lutherstr. 2 in 24837 Schleswig statt. Unsere aktuellen Veranstaltungshinweise können Sie in unserer Geschäftsstelle anfordern oder hier her- unterladen und ausdrucken.

In der Vergangenheit gab es

verschiedene Veranstaltungs-

reihen, z.B.:

Info-Reihe „Betreuungsrecht“

Ich wurde zum Betreuer bestellt - Was nun? - Mitteilungs- und Berichtspflichten Der Aufgabenkreis der Vermögenssorge; Vermögensverzeichnis und Rechnungslegung Betreuungsgerichtliche Genehmigungen

Info-Reihe „Der Mensch im Alter“

Das Krankheitsbild der Altersverwirrtheit Psychische Erkrankungen im Alter Sucht im Alter

Info-Reihe „Alles was Recht ist“

Ihre Rechte als Heimbewohner SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung SGB XII - Das neue Sozialhilferecht

Info-Reihe „Selbstbestimmte

Vorsorge“

Erben - Vererben; Testament Patientenverfügung, Patiententestament Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung Bestattung

Info-Reihe „Krankheitsbilder“

Info-Reihe „Rund ums Geld“

Info-Reihe „Die neue Sozialgesetz-

gebung“

Es gab Einzelveranstaltungen, z.B.

zum Thema:

Freiheitsbeschränkung und freiheits-

entziehende Maßnahmen

Kosten einer Heimunterbringung

oder es stellten sich Einrichtungen vor:

Der Sozialpsychiatrische Dienst

Der Sozialpädagogische Fachdienst

Die Heimaufsicht

Der Fachdienst Eingliederungshilfe

Zweimal im Jahr findet ein Kurs

zur Einführung in das Betreu-

ungsrecht statt.

Hier erfährt man alles über die Voraussetzungen einer Betreuung, über den Umfang und die Dauer sowie über die Auswirkungen einer Betreuung. Man lernt das Betreuungsverfahren kennen und wird in die Auf- gaben, Rechte und Pflichten eines Betreuers einge- führt. Die Teilnahme an einem solchen Kurs bietet eine gute Gelegenheit, sich zu informieren, Grundlagen für die Übernahme einer Betreuung zu erfahren oder sich zu Beginn der Betreuung, Basiswissen anzueignen. Regelmäßig an jedem dritten Donnerstag im Monat findet der Erfahrungsaustausch von ehrenamtlichen für ehrenamtliche Betreuer, der Betreuertreff, statt. Im Betreuertreff erhalten Sie Tipps und Tricks von ehrenamtlichen Betreuern für ehrenamtliche Betreuer. Der Betreuertreff bietet die Möglichkeit zum freien Gespräch in einer Gruppe Gleichgesinnter. Dabei können Sie ihre positiven und negativen Erfahrungen austauschen. Auch sind konkrete Fallbesprechungen möglich. Die Teilnehmer sind dabei selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Gemeinsam mit der Brücke Schleswig-Holstein veran- staltet der Betreuungsverein Schleswig und Umgebung e.V. in den Räumen der VHS Schleswig das Psychose- Seminar, einen Trialog von Psychiatrieerfahrenen, Angehörigen und Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen und Diensten. Nur für Vereinsmitglieder findet jährlich das Sommer- fest sowie die obligatorische Mitgliederversammlung statt.